Wild Wild Country


  1. Ø 3
   2018

Wild Wild Country: Netflix-Doku-Serie über den umstrittenen indischen Guru Bhagwan Shree Rajneesh, seine Assistentin Ma Anand Sheela und die Rajneeshpuram-Kommune in Oregon, USA.

Trailer abspielen
Wild Wild Country Poster
Trailer abspielen

Handlung und Hintergrund

Wild Wild Country: Netflix-Doku-Serie über den umstrittenen indischen Guru Bhagwan Shree Rajneesh, seine Assistentin Ma Anand Sheela und die Rajneeshpuram-Kommune in Oregon, USA.

In den 1980er-Jahren kaufen Sektenjünger rund um Ma Anand Sheela – Assistentin des skandalumwitterten Gurus Chandra Mohan Jain alias Bhagwan Shree Rajneesh alias Acharya Rajneesh alias Osho – ein riesiges Grundstück in Oregon und gründen dort eine aberwitzige Kommune, die einen weltweiten spirituellen Wandel vorleben soll. Bald jedoch heizen sich immer spektakuläre Konflikte zwischen den Bewohnern Oregons und der Kommune zu einem nationalen Skandal auf.

Die Netflix-Original-Miniserie „Wild Wild Country“ dokumentiert unter der Regie von Chapman und Maclain Way den eskalierenden Kampf zwischen den Rajneshees und einer zwischen Faszination und Ablehnung oszillierenden Gesellschaft.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare